Bikepark für Waldbröl


Die UWG Walbröl hat heute einen Antrag zur Förderung eines städtischen Bikeparks eingereicht. Am Gelände der alten Klus wurde bereits ein guter Anfang gemacht, doch über professionelle Hilfe würden die Jugendlichen sich sicher sehr freuen. Es soll eine Begegnungs-und Sportstätte geschaffen werden, auf der sich Radfahrer jeden Alters treffen, austauschen und natürlich ihrem Hobby nachgehen können.

Dazu würden wir von der UWG Waldbröl gerne das Förderprogramm "Investitionspaket zur Förderung von Sportstätten" nutzen, welches in 2020 eine Förderung von 100% verspricht.

Neben dem Antrag wurden zudem einige positive Beispiele aus anderen Kommunen eingereicht, welche solche Projekte bereits verwirklicht haben. Dazu zählt zum Beispiel der

:metabolon bikepark

in Lindlar, den wir sehr gelungen finden.


Weitere aktuelle Meldungen

Spenden statt Plakate - Spendenübergabe am Bürgerdorf

„Spenden statt Plakate“ – unter diesem Motto hat die UWG Waldbröl im Wahlkampf 2020 auf Plakate verzichtet und sich dazu entschieden, einen Betrag vonWeiterlesen

UPDATE - Bikepark für Waldbröl

Die UWG Waldbröl hat in der letzten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung den Antrag zur Errichtung eines Bikeparks anWeiterlesen

UWG Stadtverband Waldbröl · Vorsitzende: Martina Kretschmer · Goldacker 2a · 51545 Waldbröl · Tel. 02291/3453 · E-Mail: rkretschmerr@t-online.de